Umweltschutz / Bildung

Ausbildungszentrum für Kinder in Kigaaga im Distrikt Hoima (Uganda)

Im Rahmen unseres Kigaaga Environmental Education Project (KEEP) unterhalten wir seit mehreren Jahren ein Ausbildungszentrum in Kigaaga und bieten den zehn umliegenden Primarschulen Unterrichtseinheiten und andere Aktivitäten zu Umweltschutz-Themen an.

Baumschulen in den Primarschulen

In allen 10 Grundschulen wurden Baumschulen eingerichtet. Im Januar 2016 wurden zehn Kilogramm Samen (5 kg Eucalyptus spp. und 5 kg Markhamia ssp.) von der Samenzentrale der Nationalen Forstbehörde (NFA) gekauft und an die Schulen verteilt. Mindestens 32‘230 Baumsämlinge konnten gezogen werden, und davon wurden 31‘490 Setzlinge während der Regenzeit im Oktober und November 2016 gepflanzt (Tabelle 2).

Bis Ende Jahr haben mehr als 70% der Setzlinge überlebt. Diese Tätigkeit zielt darauf ab, die Schulen zu befähigen, ihr eigenes Bauholz zu produzieren. Dies würde auf lange Sicht den Druck auf die natürlichen Wälder reduzieren und die Regeneration der Bäume im Wambabya-Bugoma Waldkorridor erleichtern.

 

Tabelle 2. Anzahl gezogener Baumsämlinge und gepflanzter Baumsetzlinge in jeder Schule.

  Schule Sämlinge gezogen Total Setzlinge gepflanzt Total
Eucalyptus Markhamia   Eucalyptus Markhamia  
  God Provides Primary School  5,000  4,000  9,000  4,980  3,990  8,970
  Kabaale Public Primary School  300  150  450  300  150  450
  Kisambo Primary School  200  80  280  200  80  280
  Kiziranfumbi Utd Primary School  3,000  2,000  5,000  3,000  2,000  5,000
  Sir Tito Winyi Primary School  4,000  3,000  7,000  3,500  2,900  6,400
  St. John Baptist Kihangi Primary S.  3,000  2,500  5,500  3,000  2,500  5,500
  Wambabya Primary School  3,000  2,000  5,000  2,910  1,980  4,890
 Total 18,500  13,730  32,230  17,890  13,600  31,490
Dr. Jane Goodall’s besucht unser Ausbildungszentrum

Am 20. Juni 2016 besuchte Dr. Jane Goodall den Bezirk Hoima, um die Projektaktivitäten des JGI im Bugoma-Wambabya-Waldkorridor zu besuchen. Nach ihrer Besichtigung der Projektstandorte besuchte sie die Wambabya Primary School, eine der zehn Grundschulen des Kigaaga Environmental Education Project (KEEP). Sie war beeindruckt vom Engagement der Roots & Shoots Gruppen im Bereich der Naturschutz­aktivitäten. Die Kinder zeigten, wie sie ihre Baumschulen bepflanzen und diese unterhalten. Dr. Goodall wurde später von einer Gruppe von 100 Roots & Shoots Kindern verschiedener Schulen mit traditionellen Tänzen, Gedichten, kurzen Theaterstücken und einer Führung durch das Ausbildungszentrum unter der Leitung der Schüler unterhalten. Sie pflanzte dann auch selber einen Baum beim Zentrum.

Dr. Jane Goodall im Gespräch mit einer Schülerin in unserem Ausbildungszentrum in Kigaaga im Juni 2016.